Die Plejaden – Messier 45

M45 (3x1200" ISO400  5x600" ISO400  4x900" ISO400)
M45 (3×1200″ ISO400
5×600″ ISO400
4×900″ ISO400)

Ein Motiv weswegen ich gerade eine Optik mit Spikes haben wollte sind die sieben Schwestern. Besser bekannt als die Plejaden. Bei den Plejaden sin Meiner Meinung Spikes einfach Pflicht. Wenn es sich ergibt, werde ich die in den nächsten Zeit nochmal ablichten. Der schöne Reflexionsnebel ist noch nicht so intensiv geworden wie ich wollte. Anhand der Plejaden konnte ich auch gut vergleichen, was ich damals mit meinem alten Equipment und geringeren Wissen in der Bildbearbeitung zustande brachte, und was jetzt.

Aufnahmeequipment war:

  • Cananon EOS1100D
  • Skywatcher PDS 130/650
  • Bresser Messier Exos-2
  • Guiding Skywatcher 80/400 Refraktor und ALccd5L-iic
Update 02.01.14: Neue überarbeitet Version des Bildes.  M45: 9 Bilder von 30 bis 45 Sekunden Belichtung. ISO von 1600 bis 3200
Aufnahme von mir aus dem Januar 2014. Damals mit der LCM-Goto und Polhöhenwiege und dem Skywatcher Refraktor
M45: 9 Bilder von 30 bis 45 Sekunden Belichtung. ISO von 1600 bis 3200

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s