Ausrüstung

Das alles wird immer irgendwie beim Spechteln oder Fotografieren genutzt. Ich zu meiner Frau im Oktober 2013: „Schatzi. Ich hol mir einen Dobson und MEHR BRAUCH ICH NICHT.“

Ferngläser

  • Altes Revue 7×50 (super Optik)
  • Celestron UpClose G2 10×50

Teleskope

  • Skywatcher Skyliner Dobson 200/1200 (Nur visuell. Immer griffbereit bei Wolkenlücken. kein 5 Minuten und ich bin einsatzbereit)
  • Skywatcher Skymax 180 pro Maksutov (Visuell und fotografisch für Planeten und Mond und auch mal visuell DeepSky)
  • Celestron SLT 127 Maksutov (OTA)
  • Skywatcher PDS 130/650 (Eigentlich nur fotografisch)
  • Skywatcher Startravel 80/400 (Soll jetzt eher für die Großfeldfotografie mal herhalten)
  • Skywatcher Startravel-120/600 (Wurde für Großfeld und die Kometensuche angeschafft)
  • Bresser Newton 203/1200 auf einer GSO Rockerbox (Jetzt haben die Kids ihren eignen Dobson)
  • Celestron Spektiv C70 Maksutov (Für den Mond mal auf die schnelle)
  • Canon EF 70-200mm 1:4,0L USM

Eigentlich reicht eins aus, aber wie es mit jedem Hobby ist… Man will dann doch wieder was besseres für bestimmte Sachen. Macht Euch lange bevor ihr was kauft, schlau was das richtige wäre. Meine Anfängerempfehlung ist immer ein Dobson. Viel Öffnung für wenig Geld. Keine Elektronik usw. Einfaches pures Spechteln. Ist aber auch eine Frage der Transportmöglichkeiten und des Beobachtungsortes. 

Montierungen/Stative

  • iOptron CEM60
  • Bresser Exos-2 GoTo auf Säulenstativ
  • Celestron LCM GoTo
  • Pistolengriff/Kugelkopf
  • Celestron Astromaster Stativ (hat auch Prismenschiene)
  • EQ5-Stativ
  • Rockerbox
  • Triton FEX1 Stativ

DSLR

  • Canon EOS 1100D (nicht modifiziert)
  • Canon EOS 1000Da (Astroumbau, beide Filter entfernt)
  • Dazu eine Geoptik Polar-Box

Planetenkamera/Guiding

  • ALccd5L-iic
  • ZWO ASI120mm
  • Dazu ein 5x Filterrad 1,25″ von Seben

Sucher

  • Telrad
  • Rigel
  • Zwei 9×50 Sucher 90° Einblick (Einer davon dient jetzt als Leitrohr)
  • 8×50 Sucher
  • Zwei Rotpunktsucher

Okulare

  • Astroshop ED 3,8mm 50°
  • Baader Hyperion 5mm 68°
  • Skywatcher Goldkante 6mm 66°
  • Celestron Luminos 7mm 82°
  • TS Optics 8mm HR Planetary UWA – 60°
  • Explore Scientific N2 8,8mm 82°
  • Celestron LX X-Cel 12mm 60°
  • GSO 15mm 70°
  • Celestron Luminos 19mm 2″ 82°
  • Skywatcher Goldkante 20mm 66°
  • Skywatcher 25mm Plösel 52°
  • Bresser 26mm Plösel 52°
  • TS 30mm Erfle 2″ 70°
  • Skywatcher 32mm Plösel 52°
  • Meade 40mm SWA 2″ 68°

Wer billig kauft, kauft zweimal. Investiert lieber in Markenokularen und dafür weniger. Die Abbildungsqualität ist teilweise gravierend zu 08/15 Plösel für € 25,- und den Okularen, welchen immer den Teleskopen dabei liegen. Sehr überzeugt haben mich die Celestron Luminos und X-Cel. Knackscharfes Bild und sehr guter Einblick.Gleiches gilt für Explore Scientific und Meade 5000er Serie. Baader schneidet bei mir im Vergleich zu Celestron etwas schlechter ab. Ist aber alles auch Geschmackssache. Wenn es günstig (nicht billig) sein soll, würde ich die Skywatcher Goldkanten und die GSO mal zum antesten vorschlagen. Da kann man sich für unter € 200,- schon einen guten Okularsatz zusammenkaufen. Allen ohne automatische Nachführung würde ich auch raten sich Weitwinkelokulare für Hochvergrößerungen zu kaufen. Bei 200x Vergrößerung nachzuschubsen ist schon etwas arbeit und da ist man über jedes Grad mehr an Gesichtsfeld froh 😉

Zenitpiegel

  • William Optics 1,25″ Zenitspiegel – 1/10 Lambda – 99% Reflektion – Carbon
  • Meade 2″ Zenitspiegel Serie 5000 – 99% Reflektion
  • 08/15 2″ Zenitspiegel
  • 08/15 1,25″ Zenitspiegel

99% Reflektion? Sinnvoll? Ja! Ich war auch erst skeptisch, aber man sieht den Unterschied. Besonders Maksutov-Nutzern und Schmidt-Cassegrain-Nutzern wird der Gewinn an Licht, welches am Auge letztendlich ankommt, auffallen. Bei meinem kleinen 80mm Refraktor fällt mir der Unterschied nicht sooo stark auf, aber am den beiden Maksutovs war er sofort merkbar. Systeme mit hoher Abschattung sollten nie noch zusätzlich Licht einbüßen müssen

Filter

  • Baader H-Alpha 7nm 1,25″
  • Baader H-Beta 8,5nm 2″
  • Baader O-III 10nm 2″
  • Baader UHC-S 2″ und 1,25″
  • NoName H-Alpha 12nm 2″
  • TS O-III 1,25″
  • Astronomik IR/UV-Cut Clipfilter
  • Variabler Polfilter 1,25″
  • Baader UV/IR Cut 1,25″
  • Skywatcher Light Pollution 2″
  • Baader Sonnenfolie visuell
  • Astrolumina LRGB Filtersatz 1,25″

Braucht man Filter? Ja. Zumindest einen UHC,  CLS und/oder einen O-III würde ich ans Herzen legen. Das Beobachten von Nebeln wird dadurch vereinfacht. Teilweise werden sie dadurch auch erst sichtbar. Welcher am besten ist, ist so eine Sache. Schmeisst Tante Google an und besorgt Euch Informationen. Auch hier würde ich immer Markenware vorziehen. Bei Galaxien helfen sie leider so gut wie nicht. Wenn man nur aus einem lichtverseuchten Ort beobachten kann, wird man nicht um die Anschaffung herum kommen. Sie können aber keinen dunklen Himmel ersetzen. 😉

Software

  • Stellarium (ich liebe es. Habe jetzt sogar meinen Garten als Standort)
  • Virtual Moon Atlas
  • Cartes du Ciel
  • DeepSkyStacker
  • Registax
  • Fitswork
  • EZ-Planetary
  • Firecapture
  • APT
  • Autostakkert
  • PHD 2.2 Guiding
  • Canon EOS Utilities

Literatur

  • Deepsky Reiseatlas (Must have für alle)
  • Deepsky Reiseführer (Super Ergänzung zum Reiseatlas)
  • moonscout
  • Kosmos Sternenatlas kompakt
  • Diverse andere Bücher zum Thema Raumfahrt und Astronomie

Irgendwas braucht ihr. Nur so blind da oben rumstochern ist vielleicht 2, 3 Abend nett. Dann wirds langweilig. 

Sonstiges

  • Justierlaser
  • 2x Barlowlinse
  • 3x Barlowlinse
  • Baader RCC1 Koma-Korrektor
  • Kleinkram, Kleinkram, Kleinkram

Kleinkram wird immer benötigt. Newtonbesitzer müssen unbedingt etwas zum justieren haben. Taschenlampen (rotes Licht) und warme Klamotten nicht vergessen. Evtl. Schraubenzieher (Newton).

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s