Der Flammende Stern – IC 405

Lehre dieser Nacht: Mein f/5 Refraktor und der Baader UHC-S Filter passen nicht wirklich zueinander. Die Farben sind irgendwie bäh und ich bekomme das nicht hin. Ich werde dann den Farbeimer nur noch für Schmalband nutzen. Eigentlich wollte ich auch den Newton nehmen, aber es war stellenweise so windig, da wollte ich es nicht drauf ankommen lassen. Die Montierung musste auch gut gegenhalten. Teilweise gingen die Abweichungen im Leitrohr auf über 2″ bei einer Böe. Ab 23:30 Uhr war dann auch Schluss wegen Wolken. Beim abbau ist mir auch aufgefallen, dass die Luft ziemlich diesig war.

22x 600 Sekunden mit ISO400 und der EOS 1000Da, Optik war der Skywatcher 80mm f/5 Refraktor ( 08/15 Frauenhofer)

IC 405 vorerst final Ver2

Wenn Zeit und CS werde ich mal versuchen H-Alpha für das Bild zu sammeln und dieses dann auch als Luminanz nutzen.

Advertisements

Ein Gedanke zu “Der Flammende Stern – IC 405

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s