Messier 39 durch Schleierwolken und gegen den (fast) Vollmond / Update: Neue Bildbearbeitung

Für fast 3 Stunden Gesamtbelichtungszeit eher enttäuschend. Die Sicht war einfach mittelprächtig. 30 x 330 Sekunden mit EOS 1100D durch den Skywatcher PDS 130/650. Als Filter nutze ich den LPR von Skywatcher. Wenn man gaaaanz genau hinsieht erkennt man dezent die Nebelgebiete um/bei M39.

M39 650mm vorerst final

Update:

Diesmal anders bearbeitet. Ich wollte einfach den Nebel rings rum mehr haben. Ob nun besser oder schlechter? Null Ahnung. Irgendwie bin ich mit dem Material allgemein nicht wirklich zufrieden oder ich och zu dämlich was drauß zu machen.

M39 650mm vorerst final 02

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s