Planetennacht

Die letzte Nachte widmete ich mal ein paar Nachbarn. Deepsky bei Vollmond ist nicht so optimal und der Mond, wenn er wieder mal total voll da oben rumtorkelt, auch eher nicht.

Saturn musste einfach sein. Das Seeing war leider nicht so gut, wie die eine Nacht wo ich ihn visuell beobachtete, aber es reichte und war um Klassen besser als in der Nacht, wo ich erst gar nicht die Cam in den OAZ machte. Zuerst war die Venus fällig. Eigentlich kein Unterschied zu meinem letzten Bild. Viel zu sehen gibt es da ja nicht. Danach folgte Jupiter und um 1 Uhr Saturn. Da war es aber schon wieder ziemlich kalt geworden. Auf dem gesamten Equipment war jetzt Eis.

Aufgenommen wurde alles wieder mit dem Skywatcher Skymax 180pro Maksutov bei 2700mm und der ALccd5Liic

Hier die Ausbeute:

Saturn
Saturn
Venus
Venus
Jupiter mit Io und Europa
Jupiter mit Io und Europa. Callisto passte leider nicht mit aufs Bild
Jupiter mit Ganymed nachdem dieser sich im Laufe der Nacht hinter ihm hervor schlich
Jupiter mit Ganymed, nachdem dieser sich im Laufe der Nacht hinter ihm hervor schlich
Jupiter gaaaanz einsam
Jupiter gaaaanz einsam
Advertisements

5 Gedanken zu “Planetennacht

  1. Grandios. Da werf ich den Rechner nochmals an und dann das.
    Hoffe mal dass ich Ähnliches auch mal hinbekomme.
    Aber gut Ding und so weiter.
    Nebenbei hat es hier nur Wolken.
    Klarnächtige Grüße aus dem Süden.

  2. Das sind sehr schöne und detaillierte Aufnahmen. Ich bin richtig neidisch.

    Bei meinen Beobachtungen und Aufnahmen muss ich Abstriche machen, weil sie innerhalb von Berlin erfolgen.

    1. Aus Berlin raus zu knipsen ist auch deftig. Ich bin ja mit dem Vorstadthimmel hier echt zufrieden, aber selbst der ärgert mich teilweise richtig. Hier merke ich auch voll die Lichtglocke von Berlin und die blöden Straßenlaternen will ich am liebsten abreißen… Bei Mond und Planeten würde ich mal einen Breitbandfilter an Deiner Stelle versuchen. Der bringt ein Plus an Kontrast. Ich nehme nur noch durch den auf und beobachte meist auch nur mit dem. Ich hab den 2″ LPR von Skywatcher. Kostet nur 40,- oder so. Wäre vielleicht einen Versuch wert. Dein iPhone-Fotos finde ich aber ziemlich beachtlich. Respekt. Afokal solch eine Qualität. Top.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s