NGC 2244 – Der Rosettennebel in Bi-Color

Das war bis jetzt mein längstes Projekt. Gelohnt hat sich aber der ganze Aufwand. Bei der späteren Nachbearbeitung musste ich wieder einiges lernen. H-Alpha ist rot/orange und O-III ist blau/cyan. Die Farben habe ich nach eigenen Geschmack gewählt.

Baader HAlpha 7nm: 12×900″ ISO1600
Baader OIII 10nm: 15×600″ ISO1600
Baader OIII 10nm: 3×900″ ISO1600

Canon EOS 1100D und Skywatcher PDS 130/650

ngc2244 neu bearbeitet FINAL

Advertisements

3 Gedanken zu “NGC 2244 – Der Rosettennebel in Bi-Color

  1. und man muss auch sagen, dass die höhere Brennweite und die Spikes an den Sternen schon sehr schön aussehen. hätt ich vielleicht auch mit einem meiner newtons machen sollen. bei mir gehts ja leider langsam dem ende zu mit den schönen früchten des orion…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s