M81 und M82 mit dem LPR-Skywatcher Filter – Und Tschüss Lichtverschmutzung

Das Bild hier ist ein Nebenprodukt aus der Weihnachtsnacht. Nachdem Orion hintern Hausdach verschwunden war, wollte ich mal testen, wie sich der LPR-Filter an Galaxien überhaupt macht. Angedacht ist er eigentlich für Nebel um den Lichtsmog zu unterdrücken.  Im Netz hatte ich schon positive Ergebnisse gesehen und kann mich dem anschließen. Es wird aber mehr Belichtungszeit als gedacht benötigt. Die von mir gewählten 10 Minuten sind einfach zu wenig.Es sind zwar sehr viel mehr Details zu sehen wie bei meiner letzten Aufnahme von den beiden Galaxien, aber das ich doppelt so lange belichtet habe sieht man nicht. Sieht eher wie 7-8 Minuten aus. Die Nachbearbeitung wird definitiv durch den Einsatz eines Filter wie den LPR erleichtert. Ich werde jetzt wohl immer den Filter oder andere nutzen, wenn ich vom Garten aus fotografiere.

Hier ist ganz gut zu erkennen wie sich die Aufnahmen mit und ohne Filter unterscheiden. Die Aufnahmen ohne Filter sind reingesetzt ins Bild. Eindeutig weniger Strukturen und die Nachbearbeitung war damals sehr viel schwerer. Die Belichtungszeit betrug damals 5 Minuten und diesmal 10 Minuten. Jeweils ISO 800

Die kleinen, eingesetzten Bilderr sind die Aufnahmen ohne LPR-Filter. Das Hauptbild ist mit LPR-Filter aufgenommen.
Die kleinen, eingesetzten Bilderr sind die Aufnahmen ohne LPR-Filter. Das Hauptbild ist mit LPR-Filter aufgenommen.

Hier die Aufnahme aus 5 Einzelbildern mit 600 Sekunden bei ISO 800 und jetzt noch 5 Bilder mit 600 Sekunden bei ISO 1600 oben drauf. Aufgenommen mit der EOS 1100D und dem Skywatcher PDS 130/650 und dem LPR von Skywatcher. Ich werde demnächst noch weiter Licht nachlegen.

m81 82 650 neuer stack neue bilder_2

Beim LPR werde ich mich wohl auch auf ISO 1600 einschießen, wenn es um Galaxien und Nebel geht.

Advertisements

Ein Gedanke zu “M81 und M82 mit dem LPR-Skywatcher Filter – Und Tschüss Lichtverschmutzung

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s