M101 mit Autoguiding im 5″Mak

So, jetzt ist das Zeitalter des Autoguidings angebrochen. Das folgende Bild wurde im Juni gemacht. Eigentlich war es doof, den 5″ Mak für Deepskyfotografie zu nehmen, aber ich wollte gerne M101 groß auf dem Bild haben.  Besser wäre es gewesen den kleinen Refraktor zum forografieren nu nutzen und das Guiding mit dem Mak oder dem Sucher. Sehr viel weniger Belichtungszeit wäre dann nötig gewesen, oder vielmehr ich hätte in der gleichen Zeit sehr viel mehr Bildinformationen gehabt. Später hätte ich ja noch drizzeln können. So what. Hat Spaß gemacht und das Ergebnis hat mir damals sehr gefallen.

M101 (4x1200" ISO400  3x600" ISO400  4x900" ISO400)
M101 (4×1200″ ISO400
3×600″ ISO400
4×900″ ISO400)
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s