Die letzte Nacht ohne Autoguiding

Weiter gehts mit dem Nachschreiben vom Blog.

Also nach der ernüchternden Nacht mit dem Autoguidingversuch fiel die Entscheidung auf die ALccd5L-iic. Ich wollte unbedingt auch eine Kamera, mit der ich in Farbe Planeten aufnehmen kann. Eine Monochrome wäre natürlich perfekt, weil sie sehr viel lichtstärker ist, aber irgendwo ist auch mal Schluss. Filterrad und der RGB-Filtersatz gibt es nicht umsonst dazu und die s/w-Varianten kosten auch so schon mehr. Also einen Kompromiss gemacht. Demnächst bestellen und, hoffentlich, glücklich werden.

Aber einen Abschied vom unguided Fotografieren wollte ich auch noch machen. Das kam dabei raus:

Als Optik diente der Skywatcher f/5 80mm Refraktor. Bei der Brennweite von 400mm lief die ganze Sache auch ziemlich rund ohne Guiding. Das hat die Exos ganz gut gepackt.

 

M81 und M82 (12x120" ISO800  8x180" ISO800  5x240" ISO800  4x300" ISO800)
M81 und M82 (12×120″ ISO800
8×180″ ISO800
5×240″ ISO800
4×300″ ISO800)
M51 (5x240" ISO400  5x300" ISO400)
M51 (5×240″ ISO400
5×300″ ISO400)
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s