M81 und M82 – Diesmal mit 300mm

Erneut die beiden aufs Korn genommen.

  • Canon EOS 1100D (unmodifiziert)
  • Zenit 300mm Tele
  • LCM GoTo auf Polhöhenwiege
  • 20x 60 Sekunden ISO800
  • 15x 90 Sekunden ISO800

Und das war ein Akt. Eingenordet, und dann noch eingescheinert. Dabei schon mal richtig genervt gewesen, dass meine LCM-Monti etwas zu langsam läuft. Je nach Lust und Laune. OK, dann halt mal wieder viel Ausschuss. Dann will man loslegen und was ist? Die Canon-Utilities verweigern die Arbeit. Stürzen gleich beim Start ab. OK, den ganzen Mist neu installiert und irgendwann ging es dann. Dann mal los. Och nö… Jetzt ist das Akku leer. Neues Akku rein und los. Nach 30 Minuten ein erneutes „Och nö…“ das Akku war wohl nicht voll. Mist Drittanbieterakku. Geht schwer raus. Kla,r Pfoten waren schon kalt, macht die Sache einfacher. Dann endlich ein volles Akku rein. Ähm… Hallo ihr Wolken da oben, vor 20 Minuten war von Euch noch nix zu sehen.  Naja. Zwangsraucherpause. Bei Vollmond sehen ja Wolken manchmal auch ganz nett aus…. Und dann gings irgendwann los.

2 Minuten Belichtung klappten einfach nicht, wegen der ungenauen Nachführgeschwindigkeit. Insgesamt war der Ausschuss ganz amtlich. 35 Bilder genommen von knapp 120 😦

Gegen 01:30 war ich dann im Bett. Hellwach und konnte nicht schlafen und um 06:00 bimmelte der Wecker. Gähn…..

Aber wenn ich das Bild mit meinem ersten Versuch mit 135mm vergleiche, hat es sich gelohnt.

M81und M82 mit 300mm
M81und M82 mit 300mm
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s